Im Mai 2014 begannen die Hochbau-Arbeiten für das neue Parkhaus. Auf diesem wird der neue Busbahnhof mit 18 Haltestellen gebaut. In dem Parhaus entsteht Parkraum für rund 240 Autos. Direkt im Anschluss daran wird vor dem freigestellten Bahnhofsgebäude eine neue Bahnhofshalle gebaut. Dort wird Platz für rund 20 Geschäfte entstehen.

Für die Stützwand am Wuppertal Institut werden 15 Meter tiefe und einen Meter breite Betonpfähle in die Erde gebohrt und verankert. Auf dem Gelände zwischen Wuppertal-Institut und dem Hauptbahnhof wird der neue Busbahnhof entstehen, unter diesem eine zweigeschossige Parkgarage für ca. 240 Autos. Das Niveau der unteren Parkebene wird ca. sechs Meter unterhalb des Bahnsteigs am Gleis 1 liegen. Die Baugrube die in der nächsten Zeit ausgehoben wird ist über 100 Meter lang und etwa 65 Meter breit. Dafür müssen rund 70.000 Kubikmeter Aushub ausgebaggert und abgefahren werden. Geplant sind dafür täglich 150 Lkwfahrten. Dauern werden diese Bauaktivitäten bis Mitte 2012.

Im April 2012 wurde das neue Trafohäuschen am Döppersberg angeliefert und aufgestellt. Um Platz für den neuen Busbahnhof zu bekommen muss das alte Trafohäuschen weichen. Am 3.Mai wird das neue Häuschen mit einer 10 kV-Leitung versorgt, ab dann können die einzelnen Verbraucher angeklemmt werden. Dazu werden die alten Leitungen im alten Trafohaus gekappt und umverlegt. Dabei wird das wohl richtig spannend, da keiner so ganz genau weiß welcher Endverbraucher an welchem Kabelstrang angeschlossen ist. Diese Arbeiten werden sich wohl bis Mitte Juni hinziehen.

Fotos April 2012.

Fotos März 2012.

Fotos Februar 2012.

Fotos Januar 2012.

Fotos Dezember2011.

Ein wenig Schnee gabs in diesem Winter auch in Wuppertal. Trotzdem wir fleissig weiter gebuddelt. Zumindest sorgt dieser Winter bisher nicht für Terminengpässe.

Fotos aus dem Oktober2011.

Arbeiten an der Stützmauer neben dem Wuppertal-Institut Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs Erdarbeiten im Bereich des neuen Busbahnhofs




Copyright © 2010 Jürgen Brauner